10.02.2013 Sonntag  Einsatz der Wasserrettungseinheit – Personensuche am Bostalsee

Presseveröffentlichung

In der Nacht zu Sonntag, 10.02.2013, wurde ein offenbar schwer kranker und geistig verwirrter Mann aus einem Wohnheim in Gonnesweiler als vermisst gemeldet. Das Mobiltelefon der Person konnte im Bereich um den Bostalsee geortet werden. Die Polizei in Türkismühle löste daraufhin eine groß angelegte Suchaktion aus, bei der die Feuerwehren im Landkreis St. Wendel ausrückten, um das Gebiet mit Wärmebildkameras abzusuchen.

Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Mann sich im Uferbereich oder gar im eiskalten Wasser des Bostalsees befinden könnte, wurde auch die Wasserrettungseinheit der DLRG des Bezirks St. Wendel zur Einsatzstelle beordert. Glücklicherweise konnte die Person bereits nach kurzer Zeit von der Polizei, die auch mit Hunden an der Suche beteiligt war, wohlbehalten aufgefunden werden.

Von: bz.st.wendel-patric.haupt

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an bz.st.wendel-patric.haupt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden